Dein Firmweg im Rontal

Dein Weg zur Firmung ist alles andere als Unterricht in der Schule! Aus einer Auswahl von Anlässen wählst du selbst aus, was dich am meisten interessiert und wo du dabei sein möchtest. Ausserdem verwirklichst du gemeinsam mit anderen Jugendlichen ein spannendes Projekt. Die verschiedenen Bestandteile des Firmweges stellen wir dir hier vor. 

Informationsabend

In jeder Pfarrei findet ganz zu Beginn des Firmweges ein Informationsabend statt. Hier geben dir die verantwortlichen Personen einen Ausblick auf den Weg, der vor dir steht. 

Wichtig: Dieser Abend ist noch komplett unverbindlich. Du entscheidest dich erst danach, ob du dich wirklich für den Firmweg und die Firmung anmelden möchtest. Das Datum für deinen Informationsabend findest du hier

Startwochenende

Nach deiner Anmeldung wirst du zum Startwochenende eingeladen. Hier triffst du während zwei Tagen auf die anderen Jugendlichen deiner Pfarrei, die sich gemeinsam mit dir auf die Firmung vorbereiten. 

In kleinen Gruppen macht ihr euch Gedanken, was für ein Just do it-Projekt ihr zusammen angehen möchtet. Ausserdem gibt es weitere Informationen und natürlich Zeit für Spiele, Spass und lockeres Kennenlernen. Das Datum für dein Startwochenende findest du hier

Just do it

Gemeinsam mit anderen Jugendlichen arbeitest du während deinem Firmweg an einem kleinen Projekt. Vielleicht baut ihr zusammen etwas auf, was danach jahrelang im Pastoralraum sichtbar bleibt? Oder ihr macht etwas für die Menschen in der Region? Am Startwochenende bekommt ihr einige Hinweise und Hilfe bei der Entscheidung. Und für die Durchführung stehen euch unsere Firmbegleiter*innen unterstützend zur Seite. 

Nice to know

Bei den vielfältigen Nice to know-Anlässen erfährst du interessante Details zur Firmung oder auch Überraschendes zur Kirche. Einige Anlässe laden zum aktiven Mitmachen ein, bei anderen kannst du entspannt zuhören und Neues erfahren. Aus einem Katalog mit unterschiedlichsten Anlässen wählst du selbst vier Angebote frei aus. Die Angebote werden dir am Startwochenende näher vorgestellt. 

Pat*innentreffen

Wenige Wochen vor der Firmung treffen sich in den drei Pfarreien alle Firmand:innen zusammen mit ihren Firmpat*innen. Das Treffen läutet die letzte Zeit vor der Firmung ein. Gemeinsam werdet ihr noch einmal darüber nachdenken, was die Firmung für euch bedeutet, welche Fragen sich noch stellen und welche Bedeutung die Firmpatin oder der Firmpate für dieses Fest und das weitere Leben haben kann. Eine erste Idee davon erhältst du in den FAQ.  Dieses Treffen bietet auch die Möglichkeit, dem Firmspender zu begegnen. Wer der Firmspender ist und was seine Aufgabe ist, erfährst du in den FAQ

Das Datum für deinen Begegnungsanlass findest du hier

Firmung

Die Firmung ist das Highlight deines Firmweges! Nach dem du dich über ein halbes Jahr lang darauf vorbereitet hast, wird dir in einem Gottesdienst das Sakrament der Firmung gespendet. Zu diesem Fest kannst du gerne Familie und Freunde einladen. Es ist schön, dieses einmalige Fest, mit vielen Leuten gemeinsam zu feiern. Was genau die Firmung ist und was ihre Bedeutung ist, erfährst du an den verschiedenen Anlässen auf dem Firmweg und, in kurzer Form, in den FAQ

Abschlussabend

Einige Wochen nach der Feier der Firmung treffen wir uns noch einmal alle gemeinsam, Jugendliche aus allen Pfarreien und die Leute, die euch auf dem Firmweg begleitet haben, zu einem Abschlussfest. Hast Du eine Idee, wie dieser Abend gestaltet werden könnte? Wollt Ihr zu zweit, zu dritt oder in einer grösseren Gruppe bei der Vorbereitung mitwirken und eurem Abschlussabend eure ganz eigene Note verleihen? Dann meldet euch bei jemandem aus dem Firmteam